Zurück zu Schatz, darf ich vorstellen, meine Neue: U_Do 13.

Antwort auf: Schatz, darf ich vorstellen, meine Neue: U_Do 13.

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Schatz, darf ich vorstellen, meine Neue: U_Do 13. Antwort auf: Schatz, darf ich vorstellen, meine Neue: U_Do 13.

#19942
jean

Hey,

naja, die U_Do 13 werden länger dauern. Das Sperrholz ist leider an ein paar Stellen kaputt gegangen, konnte ich durch neu Anleimen kaschieren und lege ich nach unten dann sieht man’s nicht so. Find ich jetzt auch nicht ultra schlimm. Meine Idee zum Verkleiden, damit man die Ränder nicht sieht (und weil ich das nicht fräsen kann und keine Kreissäge habe) war diese vorsichtig mit der Feile zu behandeln (Auf Gehrung feilen? :D). Da werd ich “wirklich” langsam und vorsichtig arbeiten müssen. Und ob das hinhaut.. Wir werden sehen. Bei den Seiten muss ich die vordere und die obere Kante so “behandeln”. Bei der Deckelplatte die seitenkanten und vorne. Bei der Frontplatte die Seiten und oben. Und da ich sicher nich auf anhieb richtig schleifen/raspeln/feilen werde – wird das hier jede Menge Korrekturläufe geben.

Anschließend – Sofern die Platten das überleben, werden die Sperrholzplatten gebeizt. Sieht brauchbar aus auf einem Teststück. Allein durch’s Beizen werd ich einmal vorsichtig anfeuchten, trocknen, schleifen, beizen, trocknen, ggfls nochmal beizen – Dauert seine Zeit, kein Einfluss drauf.

Bin noch am überlegen ob ich zuerst beize oder zuerst auf die Box leime. Aber da ich nicht weiss wie tief die Beize eindringt und wie diese mit dem Leim reagiert – Die U_Do 13 auch nicht gerade “leicht” ist und ich die dann zum Beizen hin und her tragen müsste (und wir reden ja von 2 Gehäusen die ich nich simultan baue – ich mach erst einen fertig die fehler die ich da mache passieren mir beim zweiten nicht) ist es sehr wahrscheinlich angenehmer die Platte zuerst zu behandeln und dannach erst aufzuleimen. Ich erhoffe mir – wenn auch unwahrscheinlich – durch das Behandeln ein wenig mehr Stabilität.

Ich habe mir hier auch ein Hartwachsöl und ein Öl für’s Finish besorgt – Die werde ich aber vermutlich erst auftragen nachdem die Platten auf dem Gehäuse sind. Wobei auch das vielleicht dem Sperrholz ein bisschen mehr Stabilität gibt (marginal ist vermutlich das richtige Wort). Rollen möchte ich jetzt ehrlich gesagt nicht an die Box schreiben – ich hoffe er liest gerade nicht mit, aber ich habe noch nie etwas hässlicheres gesehen *duck&renn* – nenene keine Rollen! Geht gar nicht! 😀

Ja nun.. Also.. Ich habe noch jede Menge schleifen vor mir. Wobei ich fast am überlegen bin das einfach nicht zu machen (Gehrung) und mit den Kanten zu leben (sieht gar nicht sooo schlecht aus bei den U_Do 2) das würde die ganze Aktion deutlich verkürzen.

Nun, warum mache ich Sperrholz auf die Front wenn ich hier eine schöne antrazit schwarze MDF Front liegen habe? Ganz einfach: Die Front werde ich unten leicht rund sägen (Die Fronten sind nicht gleich hoch – was aber gar nicht schlimm ist – insbesondere weil ich’s noch abrunden werde. Chassis Öffnungen sind nicht mittig, aber auch das finde ich nicht schlimm – Gerade diese Dinge verleihen dem Ganzen einen ordentlichen DIY-Flair) und auf das Sperrholz leimen. Deswegen war der Clou das Sperrholz auf Gehrung zu kriegen (das heisst doch so… hoffe ich nutz den Begriff nicht falsch) hierdurch sollte man dann naemlich keine Kanten sehen – bzw die Kanten als schön wahrnehmen, das Innenvolumen bleibt gleich und die Front sieht aufgesetzt aus (bzw ist aufgesetzt) – Einmal Fix die Öffnungen aussägen bevor ich die MDF Platte aufleime (und evtl verschraube weil Sperrholz ja nun nicht so mega Stabil ist) fertsch.

Also… Das ist der Plan.. Jetzt muss ich’s nur noch tun. Und schaffen.

… Mit dem Tempo ist’s also definitiv vorbei. Aber ich habe schon ein weiteres Projekt.. Meine alten Needles müssen aufgehybscht werden und Udo schrieb irgendwas von U_Do 8 und Decke. Ich weiss zwar noch nicht ob und wie. Aber nun. Ausserdem, fürchte ich, wenn ich mir die U_Do 13 so leer vor mir ansehe und an die Chassis denke, das mein Subwoofer ausgedient hat. Da kann die VotaSub16 vermutlich nicht mithalten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/19942/