Zurück zu Volumen Duetta Top

Antwort auf: Volumen Duetta Top

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Volumen Duetta Top Antwort auf: Volumen Duetta Top

#20902
spakken

Hallo Udo,
das gehört hier zwar nicht ganz her, aber ich finde:
Man MUSS nicht elektrisch “verbiegen”, aber man KANN. Und ist dann erheblich flexibler was das Volumen des Bassteils angeht. Nicht jeder kann und will sich riesige Tieftonabteile hinstellen.
Und die größte Variable beim Klang von Boxen ist immer noch der Raum. Ich bin mit meiner Duetta schon mehrfach umgezogen und gerade im Bass gab es jedesmal große Unterschiede. Und wenn man dann nur das Setting im Aktivteil eines WAM 300 DSP ändern muss, ist das schon ein großer Vorteil.
Mal ganz zu schweigen davon, beim Musikhören vom Sitzplatz aus per Fernbedienung mit einem Knopfdruck den Bassklang verändern zu können…

Gruß
Stefan

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/20902/