Zurück zu Hätte,hätte – HiFi Kette

Antwort auf: Hätte,hätte – HiFi Kette

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Hätte,hätte – HiFi Kette Antwort auf: Hätte,hätte – HiFi Kette

#21555
HaZu

Meine Kette:

Zuspieler:
Chromecast Audio (Wird über mein Smartphone mit Spoitfy und Musik über DLNA gefüttert). Die Signale gehen digital (Toslink) an einen D/A Wandler.
D/A Wandler:
Cambridge Audio DacMagic Upsampling DAC. Verbindet CD-Player (Toslink), Chromecast (Toslink) und meinen HTPC (USB) balanced (XLR) mit dem Verstärker.
Verstärker:
Balanced DIY Composite Chipamp von 2Pi auf Basis des LM3886 mit einem integrierten PreamPi Vorverstärker und Kopfhörerverstärker des selben Entwicklers.
Hier sieht man den Aufbau des Verstärkers, noch ohne Verkabelung. Rechts sind die Endstufen und unten die weiße Platine sind die Vorverstärker. Die Platinen für den Kopfhörerverstärker sind noch nicht eingebaut.
Chipamp

Das ganze steckt in einem China-Gehäuse aus Alu. Alle analogen Signale in der Kette bis zum Ausgang des Verstärkers werden symmetrisch übertragen.

Lautsprecher:
Linie 54

Ich finde das Ergebnis ist schon sehr gut 🙂

Viele Grüße
HaZu

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/21555/