Zurück zu AV Receiver für 5 Caldera 1

Antwort auf: AV Receiver für 5 Caldera 1

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) AV Receiver für 5 Caldera 1 Antwort auf: AV Receiver für 5 Caldera 1

#22796
geloescht

Moin.

Nymphi hat das Problem auf den Punkt gebracht. Der Kunde, der sich nie intensiv mit Akustik oder Hai-Vieh beschäftigt hat, ist überfordert und muss sich auf die Aussagen der Verkäufer in Märkten oder Hai-Vieh Fachhändlern verlassen. Da gibt es sicherlich auch sehr engagierte und vorbelastete Mitarbeiter, aber die Masse muss Umsatz machen. Da bleibt natürlich ab und an die Fairness auf der Strecke.

Ob Heimkino oder Stereo, die Mechanismen sind die gleichen. Im Forum hier gibt es einige wirklich gute und wissende Leutchen, ich nenne einmal Sparky und Rincewind, die ihr vielfältiges Wissen auch freimütig weitergeben. Beider Aussagen und Ratschläge sind schon einmal das Fundament einer guten Hai-Vieh-Kette. Die muss auch nicht in fünfstellige Beträge gehen. Mein ganzes Gerümpel hat zweieinhalb Tausender gekostet und haut Anlagen bei Bekannten im achtfachen Preisbereich glatt in die Tonne.

Zugegeben, die Anlagen stehen überwiegend WAF-gerecht im Wohnzimmer, der Golfkumpel soll sie ja sehen. Aber: Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden. Das gilt universell und erfordert ein wenig Knoff-Hoff.

Letztendes ist die Musik Geschmackssache, ebenso der Klang einer Anlage, aber grundsätzliche und vernünftige Anregungen kann sich hier jeder holen. Ab und an, sage ich mal ein wenig arrogant, habe ich auch Anmerkungen in die Diskussion geworfen, die einige zufriedene Follower gefunden haben. Bisher hat mir keiner mit einem Baseballschläger an der Haustür aufgelauert.

In der Hoffnung, dass das so bleibt. Hesse

PS: Dicker Sansui oder dicker Verstärker Irgendwas in die Surroundanlage einbauen dürfte kein Problem darstellen, das würde auch den AVR deutlich entlasten und er könnte seine beschränkten Möglichkeiten besser ausschöpfen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/22796/