Zurück zu AV Receiver für 5 Caldera 1

Antwort auf: AV Receiver für 5 Caldera 1

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) AV Receiver für 5 Caldera 1 Antwort auf: AV Receiver für 5 Caldera 1

#22915
derFiend

Also eigentlich ist nur der Digital Decoder Lizenzpflichtig. Jeder billigst AVR hat das, kann also nicht die Welt kosten.

Man muss hier sicher nach Kundengruppen unterscheiden. Im Regelfall ist es jedoch so, das dir mit einem etwas “moderneren” Anspruch momentan primär ein AVR angeboten wird, und die Stereogeräte im wesentlichen auf einem Stand von vor 30 Jahren stehen geblieben sind, wenn man vom Netzteil vielleicht mal absieht.
Auch dafür gibt es die Kundengruppen, aber dieses Stehenbleiben ist vielleicht auch mit ein Grund, warum der Stereogenuss inzwischen einen “alte Leute” Ruf hat.

Bei mir selbst ist eigentlich jeder Zuspieler bis auf einen Streamer und den TV weggefallen. Und das wird bei vielen inzwischen so sein. Nur die Verstärkerangebote haben sich in dem Bereich kaum angepasst.
Die Dolby auf Stereo Umrechnung ist wichtig, weil selbst die besten LS sonst eher mäßig klingen, den TV schließt man am besten per optischem Kabel an, den Streamer auch, falls er nicht selbst über einen exzellenten DAC verfügt. Und schon dünnt das Angebot bei Verstärkern extrem aus.

Ich will das garnicht ewig weit führen, aber ich würde der Industrie hier durchaus attestieren die “jüngeren” Hörer in den AVR Bereich zu drängen, und die älteren mit einem eher mäßigen Technikstand abzuspeisen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/22915/