Zurück zu Nützliches Werkzeug

Antwort auf: Nützliches Werkzeug

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Nützliches Werkzeug Antwort auf: Nützliches Werkzeug

#23115
JoKa

Hi,

die Meinungen kann ich nachvollziehen und bestätigen. Vor 10 Tagen habe ich mir ein noch günstigeres und einfacheres Modell zugelegt, die Scheppach HS100. Leider bekomme ich bei der das Sägeblatt nicht sauber auf 45°, aber da kann man was unterlegen und sich mit Probeschnitten behelfen, bis es passt. Für den (kleinteiligen) Hobby-Gebrauch kann das absolut ausreichend sein. Fotos vom gelungenen Zuschnitt gibt´s in der “CT193 als Standbox”-BauDoku.

Aufgrund der Tischgröße und dem sehr kleinen Winkel-Schlitten wäre ein kompletter Gehrungs-Zuschnitt für eine größere Standbox allerdings eine richtige Herausforderung. Ich würde empfehlen, die Tischkreissägen im Baumarkt einmal zu begutachten und alle beweglichen Teile zu verschieben und deren Spielraum zu messen, dann bekommt man schnell ein Gefühl dafür, ob das Gerät passen und genügen könnte.

Jo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/23115/