Home Foren Verstärker und Co Pimp my miniAmp Antwort auf: Pimp my miniAmp

#23161
Rincewind

    Hallo Ollum!

    Beim Einsatz von Akkus sind zwei Punkte zu beachten:
    – Immer eine Spannungsüberwachung einbauen. Tiefentladene Akkus sterben früher. Daher rechtzeitig wechseln.
    – Chemie in Akku ist Träge. Damit Du vernünftige Dynamik hast, müssen die Akkus mit Elkos und MKTs gepuffert werden. Meine Bastelregel ist: bei 10 000µF Elko sind 2x 5µF MKTs (z.B. von WIMA) als Starthilfe nötig. (Elkos sind auch bisschen Träge)

    Viel Erfolg beim Frickeln
    Rincewind

    Nach oben scrollen