Zurück zu Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

Antwort auf: Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25 Antwort auf: Sympho-Netta – Basserweiterung für die Symphony 25

#25587
max

Hi Kai,
Gratulation zu deinen Dicken!
Bzgl Seitenabstand: Probieren geht über studieren! Meine SB36 im Münchner Wohnzimmer stehen ebenfalls sehr ungleichmäßig (rechts ca. 1.30m Wandabstand, links nur gut 40cm). Klingen tut es trotzdem gut. Allerdings ist die kritische linke Wand bei mir keine glatte Fläche, sondern ein großes sehr ungleichmäßig eingeräumtes Expedit Regal, das wohl recht gutmütig bzgl frühen Reflexionen sein könnte…

@Matthias: Die Fronten der Bassgehäuse sind doch nach hinten geneigt. Wenn man sie auf den Kopf stellt, spielen die Bässe Richtung Boden 😉
Ich fannd diese „Kopfstandoptik“ zunächst etwas seltsam, vermutlich weil Udo seine Gehäuse eben immer genau andersrum baut und der Anblick daher etwas ungewohnt ist. Aber inzwischen finde ich es ganz schick!

Gruß Max

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/25587/