Zurück zu Mein Weg zum NAD C388 für meine SB36

Antwort auf: Mein Weg zum NAD C388 für meine SB36

Startseite Foren Verstärker und Co Mein Weg zum NAD C388 für meine SB36 Antwort auf: Mein Weg zum NAD C388 für meine SB36

#26015
Rundmacher

Hallo,

@frank und @max, das ist gemein einen so auf die Folter zu spannen. Es ist doch kein Geheimnis welches ihr ansprecht, sonst gäbe es keinen guten Ruf darüber in diversen DIY-Foren. 😉
Auch hier ist es ein außerordentlich gut moderiertes und geleitetes Forum mit viel DIY zu den angebotenen Bausätzen, ich kenne nix besseres.
Und wenn ich jetzt hier sitze mit 5l Eisen-III-Chlorid Lösung zum Leiterplatten ätzen, frisch angerührtem Abdecklack (der gute mit der aufgelösten Kopierstiftmine) und mehreren Kondensatorbatterieen im Millifaradbereich samt Ultra-Low-ESR Elkos plus Glimmerbeigabe inclusiv Hypex Kram nebst Burmester Sanken Platinen und ich von euch beiden keinen Input über das Endstufenteil vom 388 bekomme, ja dann , verflixt, dann baue ich die Labormuster nicht auf einer OSB-Platte auf.
So.
Ihr wisst was dann hier passiert. 🙂 🙂 🙂

Was’n da nun drin im 388?

Es grüßt mit zwei zwinkernden Augen
Rundmacher

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/26015/