Zurück zu Gehäuseprinzip "ACL" verstehen und anwenden

Antwort auf: Gehäuseprinzip "ACL" verstehen und anwenden

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Gehäuseprinzip "ACL" verstehen und anwenden Antwort auf: Gehäuseprinzip "ACL" verstehen und anwenden

#27029
derFiend

Hallo Simon,

erscheint alles ganz schlüssig, nur bei der Länge deines HT Rohres bin ich mir nicht ganz schlüssig. Ich denke das ACL Prinzip hängt schon viel vom simplen ausprobieren ab. Insbesondere die Reflexöffnungen scheinen hier bei allen bauten in Relation zur Chassifläche unterschiedlich zu sein.

Laut Udos Aussage ist primär die erste Reflexöffnung unterhalb der Chassi von entscheidender Bedeutung. Hier hast du also letztlich zwei Parameter die Du relativ problemlos ausprobieren kannst: HT Rohr Länge und die Reflexöffnung.

Ich hab die Reflexöffnung bei meinem ACL Bau erstmal groß geplant, und dann mit dem einkleben von Holzstücken immer weiter verschlossen, bis ich bei meinem akustischen optimum gelandet bin.

Wir freuen uns aber alle über Deine Erkenntnisse hier 😉

Georg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/27029/