Zurück zu Was unterscheidet (klanglich) Chorus 73 und Chorus 85 ?

Antwort auf: Was unterscheidet (klanglich) Chorus 73 und Chorus 85 ?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Was unterscheidet (klanglich) Chorus 73 und Chorus 85 ? Antwort auf: Was unterscheidet (klanglich) Chorus 73 und Chorus 85 ?

#27478
derFiend

Das Problem ist, das diese Theorie und dein persönliches Empfinden oder musikalischer Geschmack nicht übereinstimmen müssen. Die von Dir angesprochenen Bausätze sind auch noch vom gleichen Hersteller und der gleichen Bauserie, sprich die Unterschiede sind hier eher Nuancen.

Da kann man dann zwar verschwurbelte Beschreibungen zu machen, wie in Audiozeitschriften üblich, helfen wird dir das aber kein Stück.

Mein persönlicher Tipp: geh anders ran, und definiere für Dich was dir wichtig ist (welche Musik hörst du hauptsächlich, gibt es Begrenzungen bei größe, höhe, tiefe des LS, hast Du schon einen Verstärker was kann der usw. usf.) Lässt Du uns das hier wissen, wirst Du mehr Leute hier finden die dir empfehlungen aussprechen.

Bei der Chorus Reihe kommt halt hinzu, das die relativ neu ist, also noch nicht ganz so viele User einen Eindruck davon haben, wie bei schon länger etablierten Bausätzen.

Ich kann Dir zwei Dinge versichern:

1. ALLE Bausätze von UDO klingen gut/hervorragend
2. Chorus sind wirklich tolle Chassi von Eton (hab selber einen Bausatz).

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/27478/