Zurück zu Raspberry DAC

Antwort auf: Raspberry DAC

Startseite Foren Verstärker und Co Raspberry DAC Antwort auf: Raspberry DAC

#28235
Andre

Hallo Michael,
ja das ist wohl so, aber warum nicht 300 €für nen hübsches Gehäuse löhnen? Naja, jedem das seine…
Für gut 30 € gibbet schon sehr aktuelle AK4490 Boards mit xmos USB…AK4490 Board viel mehr wird man wohl bald nicht bekommen können.. An der Stromversorgung kann man dann immer noch rumfummeln

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/28235/