Zurück zu Netzteil für Hifi-Berry

Antwort auf: Netzteil für Hifi-Berry

Startseite Foren Verstärker und Co Netzteil für Hifi-Berry Antwort auf: Netzteil für Hifi-Berry

#2851
schlamperl

Die Voltzahl muss halt auch unter Vollast vom Netzteil zur Verfügung stehen. Dies ist bei den Billigteilen halt nicht der Fall.

Das ist richtig! Habe auch keine Billigteile verwendet und kommt für mich auch nie in die Suppe. Beim Neuen gilt jedoch, die Spannung sollte nie unter 5,3 V sinken:

Was sonst noch zu beachten ist, dass das USB- Kabel kein schrott ist, denn manch eines erfüllt die Anforderungen nicht. (Spezifikation). Da gabs mal einen schönen Test, eines Samsug Technikers, den Link habe ich leider nicht mehr. Betraf USB- Kabel von Amazon!

Und da ist was wahres dran, habe ich selbst testen können, mit dünne Strippen 1 fach isoliert und besseren, 2, bis 3 -facher Isolierung. Habe auch mal ein Test gemacht mit nem Netzteil was stabile 4,2 amp liefert . Ergebniss = billig Usb- Strippe lieferte keine stabiele Spannug, sondern brach ein, bis zu 4,6-4,9 V.

Gruß Jörg

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/2851/