Zurück zu Musikzimmer bzw Heimkinobestückung

Antwort auf: Musikzimmer bzw Heimkinobestückung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Musikzimmer bzw Heimkinobestückung Antwort auf: Musikzimmer bzw Heimkinobestückung

#28841
Kubaner

Hallo alle zusammen,

vielen Dank für die große Resonanz.

Der Raum ist natürlich deutlich schwieriger zu optimieren als das ganz zu Anfang erwähnte Kino im Keller, bei dem man keine Rücksicht auf „Optik“ nehmen muss und es keine Fenster gibt.

Aber im Großen und Ganzen hört sich das doch vielversprechend an. 👍🏼

Ich werde auf jeden Fall noch ein paar mal hören gehen. Bei Udo bzw bei ein paar Boardies unter Wohnraumbedingungen, die wie alle hier wirklich sehr hilfsbereit sind.
Vielen Dank an euch alle!

Und wer weiß, eventuell wird es ja die Duetta für das Wohnzimmer und die SB Serie für das Kino…
Wie sagte bereits jemand sinngemäß: „man muss ja auch genug zu tun haben“ bzw „es gibt viele Zimmer, die man mit Boxen versehen kann“

Macht echt Spass mit euch hier im Forum.

Viele Grüße,
Marc

P.S. Der Hund würde schon was an Schall wegschlucken. Irischer Wolfshund mit 97cm Schulterhöhe. 😂 Der mag aber keine Klangschalen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/28841/