Zurück zu Wohnzimmer neu ausstatten

Antwort auf: Wohnzimmer neu ausstatten

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Wohnzimmer neu ausstatten Antwort auf: Wohnzimmer neu ausstatten

#28863
Matthias (DA)

Moin Markus, Bücher und Pflanzen im Raumteiler ist ideal, deine Pläne mit den Absorbern klingen auch gut, das sollte fein werden, Daumen hoch.

Die Lautsprecher von Udo sind (bis auf Breitbänder) grundsätzlich so ausgelegt, dass sie gerade / parallel zur Wand stehen sollen, anders als bei den Infinitis ist es also gewollt, dass man sie NICHT auf den Hörer einwinkelt. Und klar, manche tun es trotzdem ein wenig wegen eigenem Geschmack etc. Jedenfalls brauchst Dir keine Sorgen machen.

Klar, 7er testen statt 3er ist riskant weil man auf den Geschmack kommen könnte.

Aber wenn du an einem Tag ne S Klasse und am anderen nen 7er und am dritten Tag nen Phaeton testest bekommst du doch nen Einblick welche Grundphilosophie besser zu Deinem Geschmack und deinen Ohren passt.
Insofern würd ich trotzdem raten das zu große zu testen, dann ist die Chance, dass die jeweils kleinere Version zu Dir passt einfach größer. Der Unterschied liegt ja dann meist nur im Bass, ist also mehr der Unterschied in der Tiefe, klare Feinzeichnung und Charakter bleibt ähnlich. Ist mehr so 5er coupè versus Kombi im Vergleich, keine durchgängigen Qualitätsunterschiede wenn gleiche Linie. Eine Duetta Top kann vieles genausogut die die dicke Duetta, untenrum schwächelt sie dann, aber oben genauso brilliant, also kein völlig falscher Eindruck.

Und nach paar Tagen vermisst du den dicken Bass auch nicht mehr.
Das wird schon

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/28863/