Zurück zu vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten

Antwort auf: vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten Antwort auf: vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten

#30121
Monti

Hi Michael,

das ist ein sehr schönes Heimkino, das Du Dir da eingerichtet hast! Und mit den Bausätzen von Udo wirst Du im Vergleich sicherlich einen großen Sprung nach vorne machen.

Hier empfehlen wir gerne und immer wieder nach Möglichkeit Probe zu hören. Nur Du und Deine Ohren können entscheiden, was Dir am besten gefällt. Schau doch mal auf die Probehören-Landkarte, ob es in Deiner Nähe nicht jemanden gibt, bei dem Du mal hören kannst. Aber Vorsicht: hör Dir nichts an, was Du nicht bereit bist zu bezahlen!

Und vielleicht ist es ja doch auch eine Überlegung Wert, mal etwas aus der SB- oder Chorus-Familie zu hören. Du schreibst ja selber, dass es nicht alles auf einmal sein soll. Die Empfehlung von Matthias an anderer Stelle aufgreifend: auf die Zeit gerechnet von ein paar Jahren Hörspaß relativiert sich der Preis dann je nachdem.

Noch eine Frage zu Deinem Foto und der Aufstellung der Rears. Ich bin erstaunt, wie dicht und direkt sie hinter Deinem Sitzplatz stehen. Ich hab meine indirekter und von der Achse hinter meinem Sitzplatz vorbei ausgerichtet für indirekteren Schall. Hast Du mit der Aufstellung experimentiert? Wie sind Deine Erfahrungen? Hmm, vielleicht probiere ich selber einfach mal mehr rum. Aber dieses Forum dient ja auch dem Austausch… 🙂

Viel Spaß bei der Suche!
Ciao
Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/30121/