Zurück zu Der mini Mini_ACL thread

Antwort auf: Der mini Mini_ACL thread

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Der mini Mini_ACL thread Antwort auf: Der mini Mini_ACL thread

#32005
Rundmacher

Hallo,

gleich vier Stück MiniACL mussten es werden. Zwei für meine Küche, die Plastikquäker sind einfach nicht mehr anzuhören.

Der Micha bei mir wollte gleich als Einstieg auch noch zwei, na ja es ist so gut wie egal wenn die Werkzeuge einmal warm sind ist es eine Kleinigkeit sie nicht gleich wieder auszuschalten.

Buche Multiplex war gesetzt, Klebebilder erspare ich mir. Hier ist das Zwingen-Endstadium zu sehen, Bilder vom großen Malheur gibt es auch nicht. Beim Sägen ist die große MPX-Platte von den Böcken gerutscht, da sie beim Aufschlagen auf dem Boden einen großen Krach verursacht hätte habe ich geistesgegenwärtig mein Schienbein als bewährten akustischen Dämpfer eingesetzt. Morgen 16.30 Uhr bin ich beim dritten Arztbesuch, das nekrose Gewebe ist entfernt und das sauteure hautbildende Pflaster wird wohl seine Aufgabe diensteifrig erfüllt haben…

Man darf ruhig einmal bei den Profis vorbeischauen, hier bei https://www.youtube.com/watch?v=MBBozODQQy8 zeigt ein Handwerksmeister wie es geht.

Quadro MiniACL1

Jetzt sind sie fertig, die Kanten mit dem Radiusfräser abgerundet und mit dem Schattenfugenfräser die optisch ansprechende Schattenfuge gezogen. Arbeitsplattenöl hat der Oberfläche ein entsrechend ansehnliches und strapazierfähiges Äußeres gegeben. Die Außenkonturen sind schön RUND.

MiniACL2

Leider kann ich nicht alle vier Exemplare abbilden, noch währen des Einschraubens der ersten beiden Chassis wurden sie mir vom Endbesitzer aus den Händen gerissen, da ich aus den neuen Bundesländern stamme erinnert es mich an längst vergangene Zeiten wo die nachts entstandene Kundenschlange endlich die ersten Farbfernseher 20 Sekunden nach Geschäftseröffnung umklammerte. 😉

Da stehen sie, im Hintergrund die Mona. Sie ist abgeklemmt, statt dessen die MiniACL. Was der SUB der Mona kann das wird sie nicht leisten, richtig. Irgendwie ist es gar nicht so dramatisch, Bässe sind mehr als ausreichend. Die Zischelhöhen kommen deutlicher, liegt es am anderen Aufbau des RCL Kreises?

Ja, sie bildet eine Bühne ab, das ist beeindruckend. Auch wenn die Membran mit ca 5mm Hub schwingt ist alles im tiefgrünen Bereich, eine Konversation mit den Mitmenschen nur bei gehobener Gesprächslautstärke möglich.

Als Klassikstück habe ich den Bolero gehört.

https://www.youtube.com/watch?v=dZDiaRZy0Ak

Die Lautstärke von Anfang an auf 15.00 Uhr gesetzt.

Das ist Bombe.

 

Es grüßt freundlich

Rundmacher

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/32005/