Zurück zu Allgemeine Fragen und Information zu Verstärkern aller Art!

Antwort auf: Allgemeine Fragen und Information zu Verstärkern aller Art!

Startseite Foren Verstärker und Co Allgemeine Fragen und Information zu Verstärkern aller Art! Antwort auf: Allgemeine Fragen und Information zu Verstärkern aller Art!

#32422
RaCo

Hallo Dieter,

da kann ich mich Michael nur anschließen. Einen SL-P212A hatte ich auch mal. Das ist sicher ein solides Gerät, aber da geht noch einiges mehr. Zudem würde ich bei CD-Playern dieses Alters generell die Frage anmelden, ob der Laser noch ok ist. Die altern/verschleißen durchaus auch und dann kommt die Musik mehr und mehr aus der Fehlerkorrektur. Das merkt man erst (bei externem DAC), wenn man mal ein neues Laufwerk dranhängt. Bei einem CD-Player mit eingebautem DAC würde man das meistens wohl eher der Weiterentwicklung zuschreiben…

Wie auch immer würde ich diesen Player nicht als Referenz heranziehen.

Den Musical-Fidelity kenne ich persönlich nicht, würde aber mutmaßen, dass man da mit einem deutlich massiveren analogen Netzteil noch einiges holen könnte. Der läuft ja mit 12V Betriebsspannung, da wäre eine Autobatterie ein einfacher erster Versuch (Sicherung dazwischen nicht vergessen).

Vielleicht findest Du auch einen Händler, der Dir ein Oberklasse-Gerät mal für ein paar Tage leiht. Dann kannst Du Dir an Deiner Anlage selber ein Bild machen.

Ich persönlich bin (erstmal) mit einem PCM1704-basierten DAC/Pre von Audio-GD sehr zufrieden.

Schöne Grüße

RaCo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/32422/