Zurück zu Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung

Antwort auf: Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung Antwort auf: Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung

#32626
Monti

Nabend,

also wenn das Regal schon als Raumteiler fungiert, kann es dann auch noch von der Wand ein Stück in den Raum? Dann könnte ein LS zwischen Klavier und Wand und der andere seitlich neben das Regal an die Wand.

Welche Maße hat denn der Raum? Hat das Regal eine Rückwand? Stehen da nur ein paar leere Vasen und drei Schnapsgläser drin? Dann käme als suboptimale Alternative vielleicht noch eine DT, D7 oder Linie 51 / 52 in Richtung der hinteren Ecken in Frage…

Bei mir spielen Duetta, Duetta Center und Duetta Top im Heimkino. Ich kann meinen Vorrednern also bezüglich Chassis-Wahl auch nur beipflichten. Den Showdown von Skyfall mit einer Mona im Rücken mag ich mir nicht vorstellen, da stürzt der Hubschrauber ja schon vorher ab…

Ciao
Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/32626/