Zurück zu Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung

Antwort auf: Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung Antwort auf: Rearspeker bei suboptimaler Aufstellung

#32685
derFiend

Wenn ich mir das so anschaue, würd ich den Center ja schonmal aufrecht stellen. Dann würd ich den Schrank neben dem Kamin nach ganz aussen rücken, und den einen LS an dessen stelle rücken. So sitzt du schon mal deutlich eher im Stereobereich.

Die Rears würde ich dann so bauen, das sie schmaler sind, aber so tief wie das expedit regal, und sie quasi “aussen” anbringen. Entweder auf eigenen Ständern oder direkt an das Regal geschraubt… quasi wie zwei so Ohren.

… fertig ist der Lack!

 

Ich kann nur berichten das ich mein Wohnzimmer allein für den Stereogenuss aufwändig zweimal umgebaut habe, damit mir der Sound passt. Da hat sicher jeder andere Eingangsvoraussetzungen, aber MICH hat es immer geärgert, wenn man sich mühe gegeben hat und schöne LS mit tollem Klang gebaut hat, der dann aber nicht so richtig ankommt, weil die Einrichtung irgendwelche Zwänge hat.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/32685/