Zurück zu Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino

Antwort auf: Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino Antwort auf: Bitte um Kaufberatung für ein Heimkino

#32993
max2242

ok, danke für die infos.

also die wallstreet oder die sb 15 inwall … macht das sinn, das gehäuse umzurechnen und quasi ein “Dreieck” aus dem viereck zu machen und die dinger in die ecke zu bauen oder einfach so wie sie sind hinten an die wand?

betr. sub bin ich leider noch immer komplett unschlüssig und freu mich über jeden weiteren komentar …

bi amping wird es dann wohl eher weniger werden, wenn ich das richtig verstehe machts ja auch desswegen keinen sinn, weil bei meinem avr das netzteil die leistung für beide endstufen ohnehin nicht richtig bringt?

betr. avr möchte ich noch anmerken, dass die verwendung kino : musik in etwa auch bei 50:50 liegt, sogar wahrscheinlich mit eher mehr kino

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/32993/