Zurück zu Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler zur Pegelreduzierung

Antwort auf: Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler zur Pegelreduzierung

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler zur Pegelreduzierung Antwort auf: Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler zur Pegelreduzierung

#33133
1960-er

In den meisten Fällen wird sich der Entwickler (hoffentlich) etwas gedacht haben, als er die Pegelregelung ermessen hat.

Na ich gehe mal davon aus, dass Du Dir was bei Deinen Frequnzweichen gedacht hast 😉

Ich hatte mal bei Dir nachgefragt, ob ich den Hochtöner mit einer minimalen Schallwand mehr oder weniger freistellen könnte. Du hast mir darauf geantwortet, dass die Schallwand in der Breite nötig wäre wegen des Pegels. Das wäre halt mit einem Spannungteiler möglich, ohne Spule(n) und Kondensator(en) der Schaltung zu ändern.
Und…ich werde nichts an der Schaltung ausprobieren. Ich traue mir nur zu etwas in Sachen Optik auszuprobieren. Will ja nichts verschlimmbessern 🙂

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/33133/