Zurück zu Klitzekleines Heimkino im Schlafzimmer

Antwort auf: Klitzekleines Heimkino im Schlafzimmer

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Klitzekleines Heimkino im Schlafzimmer Antwort auf: Klitzekleines Heimkino im Schlafzimmer

#33365
nymphetamine

Ok… Habe verstanden, dass du das Zimmer alleine nutzen darfst und dabei keine angrenzenden Personen belästigst…

Vorschlag:
Mains: 2x Granduetta
Rears: 2x granduetta
Center: 1x granduetta
Sub: Move 15

Spaß beiseite… Deine idee mit den vorhandenen boxen ein hk zu machen ist sehr vernünftig. Ob du einen center benötigst sehe ich auch fraglich. Sub genauso. Aber was würde dagegen sprechen, sich das kleinste sam-modul zu holen und damit den sub aus der 14er zu befeuern? Ich würde auch nur einen günstigen avr holen.. Da brauchst du kein Bluetooth, wlan, Streaming und sonstiges mitbezahlen. Selbst hdmi wäre meiner Meinung nur optional. schließe alles am tv an und per toslink den ton an den avr übergeben. Sehr gute avr’s ohne den ganzen technischen Schnickschnack und hdmi gibt es für kleines geld.

Musst dir halt klar machen, dass es doch “nur” das Schlafzimmer is und dort keine kette für 1.000de von euronen stehen muss.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/33365/