Zurück zu Das Wichtigste zuerst. Stereo, später dann mehr

Antwort auf: Das Wichtigste zuerst. Stereo, später dann mehr

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Das Wichtigste zuerst. Stereo, später dann mehr Antwort auf: Das Wichtigste zuerst. Stereo, später dann mehr

#33416
Peterfranzjosef

Hallo Hector,

um die Veränderung im Bassverhalten festzustellen, stell doch einfach die Lautsprecher die Du gerade hast in die Ecken, dann hast Du zumindest schon mal gehört, wie sich Eckenaufstellung akustisch auswirkt.

In theoretischen Abhandlungen wirst Du immer von “Unterstützung” im Bassbereich lesen.

Die Raumecke wirkt ähnlich wie ein Hornvorsatz, siehe Eckhörner, welche diesen Effekt nutzen.

Könnte sein, dass eine bestehenden LS-Abstimmung, weichentechnisch auf eine Eckaufstellung, analog wie Regal-, oder Wandlautsprecher abgestimmt werden könnten, gelesen habe ich aber darüber noch gar nie nix.

Wenn bei Dir die Eckaufstellung unumgänglich ist, dann würde ich schon mal LS in Betracht ziehen, die nicht Vollgas bis in den tiefsten Frequenzkeller spielen. Eine früh abfallende FQ-Kurve könnte durch die Eckaufstellung aufgefangen werden.

 

Oder du drehts dann am Bassregler.

Puhh, da stehst Du aber vor schwierigen Entscheidungen.

Peter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/33416/