Zurück zu stereoverstärker am avr – ein Erfahrungsbericht

Antwort auf: stereoverstärker am avr – ein Erfahrungsbericht

Startseite Foren Verstärker und Co stereoverstärker am avr – ein Erfahrungsbericht Antwort auf: stereoverstärker am avr – ein Erfahrungsbericht

#34205
nymphetamine

Hi ihr zwei,

Dadurch, dass mein avr schon bt hat, macht es eigentlich kein sinn, ein bt-dongle zu holen, oder?

Die Problematik mit der Lautstärke is mir bewusst aber aktuell kann ich damit leben, da keine stereo-quellen vorhanden sind. Erstmal soll’s nur den avr entlasten und die contras sollen diesbezüglich profitieren.

Der stereo Verstärker soll in den kasten zum avr kommen. Aber ich bräuchte demnächst eine ir-verlängerung… Also etwa das hier…

https://www.youtube.com/watch?v=-Bnve7tsdlw

Gibts unter anderem bei pearl für ca. 21€…

Wegen amazon… Die werden dadurch nicht pleite gehen. Wenn die ihre Mitarbeiter und subunternehmer gscheid behandeln würden (nicht nur in de sondern weltweit) würde ich auch einen angemessenen betrag dafür zahlen… Aber das is is ein anderes thema und gehört hier nicht rein.

Wenns nach mir gehen würde, wäre ganz andere technik im wohnzimmer… Aber leider is die toleranz meiner Regierung diesbezüglich nicht die am stärksten ausgeprägte… Sie akzeptiert einiges aber nicht alles 😒

Nun habe ich aber ne “basis” mit der ich langsam anfangen kann… Sollte ich irgendwann mal echt Zuviel geld haben, welches ich gegen etwas eintauschen möchte, würde ich eh nach malsch fahren… Liegt knapp 25 min von mir entfernt… Und dort einige geräte anschauen. Hifi-akademie wäre ebenso auf der liste…

Leider bin ich in meinem freundes / bekannten und familienkreis der einzigste, der auf das ganze thema “audio” wert legt. Deswegen bin ich da ein bisschen eingeschränkt. Klar… Ich könnte mir ja im internet einen “kaufen” und dann wieder zurückschicken… Aber dann kommt meine Regierung wieder mit einem veto…

Was mir grad einfällt… Ich müsste mal.schauen, welche anschlüsse mein br-player hat… Aktuell is er mit nem hdmi am avr angeschlossen. Sollte er chinch haben… Müsste ich mal schauen, ob ich dann das tonsignal auch darüber ausschleusen kann und den als “cd-spieler” am.stereo benutze… Zumindest lass ich dort öfters ne cd laufen… Aber halt am avr angeschlossen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/34205/