Zurück zu Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board

Antwort auf: Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board Antwort auf: Auswahl DIY-Lautsprecher für Integration in Trockenbauwand und Board

#35517
Tobias S.

Hallo zusammen,

kurzes Update nach dem heutigen Gespräch mit dem Schreiner: Wir werden alles wie oben beschrieben umsetzen können. Auch das Anschrägen der Front der SB30 STC im Low Board, wie von euch vorgeschlagen. Fertigstellung der Pläne bis Mitte kommender Woche, Abschluss der “Baumaßnahmen” bis Mitte Februar inkl. Low Board und SB29 SUB (noch nicht bestellt).

Natürlich – wie sollte es anders sein – ergab sich aus dem Gespräch eine weitere Frage:

Die SB30 STC hat an der Rückseite eine Reflexöffnung. Da wir den LS in das Low Board einbauen, würde die Reflexöffnung nach hinten ins Low Board abstrahlen. Das kann funktionieren, da das Low Board hinten-unten Lüftungsöffnungen haben wird. Optimal ist es aber wahrscheinlich nicht. Was haltet ihr stattdessen von der Variante, die Reflexöffnung in der Unterseite des Boards vorzusehen? Da der Lautsprecher liegt, wäre die Öffnung dadurch in seiner linken Seitenwand statt in seiner Rückseite.

Beste Grüße, Tobias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/35517/