Zurück zu Was man für einen 3D Druck wissen muss

Antwort auf: Was man für einen 3D Druck wissen muss

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Was man für einen 3D Druck wissen muss Antwort auf: Was man für einen 3D Druck wissen muss

#36480
Matthias (DA)

Moin zusammen,

kleines update, mir wurde im drucktipps3d forum von einem alten Hasen der Tevo Tornado angeboten und ich hab zugegriffen, Freitag hole ich ihn ab, Vorfreude!

Zum Einstieg sehr verlockend, da der schon fertig optimiert ist, sehr fairer Preis, da der Gute Platz braucht, durch seine alten posts konnte ich nachvollziehen, dass er wirklich zufrieden mit dem Drucker war. Doppelextruder schiebe ich noch etwas auf, an einigen Stellen, auch facebook foren etc. wird sehr wegen der Komplexität abgeraten, vor allem habe ich aber überlegt was ich drucken mag – und fast alles davon wäre sowieso einfarbig. Und mit den 30x30x40 Bauraum könnte man schon eine ausgewachsene Kompaktbox drucken – schade dass erst mal alles akustisch  versorgt ist…

Bin gespannt, drückt mir die Daumen, nach dem Karneval gehts los 🙂

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/36480/