Zurück zu vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten

Antwort auf: vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten Antwort auf: vorhandenes Heimkino mit neuen Boxen einrichten

#36867
Michael

    Was man nicht unterschätzen sollte ist die Größe der SB 18. Die werden hinten ziemlich viel Platz einnehmen (wenn ich die nach hinten setze).

    Die Wallstreet kommen übrigens auch sehr gut. Man traut denen vielleicht aufgrund der Form nicht soviel zu – aber ich hatte die zum einspielen mal paar Tage vorne anstatt der SB 18. Ich muss sagen, dass ich sehr überrascht war wie gut die sich da gemacht haben!

    Der Schaumstoff an der Decke hat übrigens 2 Funktionen. Zum einen werden die starken Licht-Reflexionen der Holzdecke vermieden (bringt sehr viel) – und soll natürlich akustisch helfen. Eine Holzdecke ist nun mal nicht optimal.

    Die Erstreflexionen der Boxen werden auch abgefangen. (Der Rest der Schaumstoffe ist eher Deko….).

     

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/36867/