Zurück zu Lautsprecher für Musik/Filme/Spiele auf kleinem Raum

Antwort auf: Lautsprecher für Musik/Filme/Spiele auf kleinem Raum

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Lautsprecher für Musik/Filme/Spiele auf kleinem Raum Antwort auf: Lautsprecher für Musik/Filme/Spiele auf kleinem Raum

#37209
Peterfranzjosef

Hallo, ichbaue

bei dieser Raumgröße würde ich auf alles verzichten was Platz raubt. Bei 10qm zu beschallender, 17qm maximal Fläche würde ich keinen Subwoofer planen.

Da müssten dann halt die Boxen etwas größer werden, aber grundsätzlich wirst Du mit schon mit einem guten  17cm TMT bassmäßig auf Deine Kosten kommen.

Ich würde in dieser Richtung erstmal schauen, nachdem dann auch kein Geld für SUB und zusätzlich Verstärker fällig werden würde, hast Du Budgetmäßig auch mehr Spielraum.

Vielleicht lässt es sich auch in der Form einer Soundbar verwirklichen ala SB 36 center, dann halt mit SB 18?? o.ä..

Aus eigener Erfahrung: bei mir rockt die SB 18 die 25qm Küche bestens, und das auch aus ungünstiger Position von den Oberschränken aus. Dein Yamaha AX 550 würde das das locker packen.

Wenn dann doch Subwoofermodul, würde ich das Sam 2 nehmen/an Pre-Out klemmen. das hat einen variablen Hochpass, d.h. es entlastet die Satelliten elektronisch vom Bass. Das bassentlastete Signal geht zurück Main-In beim AX550 an dem die Satelliten hängen.

Peter

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/37209/