Zurück zu 3D-Druck trifft Beton

Antwort auf: 3D-Druck trifft Beton

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) 3D-Druck trifft Beton Antwort auf: 3D-Druck trifft Beton

#41423
Mein alter Account

    Hallo Zusammen,

    das Thema finde ich auch sehr spannend. Und wenn man ganz klein startet. Es muss ja keine Duetta sein. Wie wäre eine Mona in Rund, aus Beton. Die Aussenhülle könnte man sicher ohne weiteres drucken. Aber wie schafft man den Hohlraum aus Teilen ausm 3d Drucker? So dass man ihn nicht zerstören muss sondern vielleicht sogar zwischen Interessierten verleihen könnte…. letzter Stand bei uns war, die Innenkugel aus mehreren Teilen zusammenzubauen und später nach der Trocknung, wieder zu entfernen. Den Sub könnte man als rohförmig gestalten.

    vg

    uwe

     

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41423/