Zurück zu 3D-Druck trifft Beton

Antwort auf: 3D-Druck trifft Beton

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) 3D-Druck trifft Beton Antwort auf: 3D-Druck trifft Beton

#41428
derFiend

    Kleinere Hohlräume, bei denen das Betongewicht nicht zu groß wird (wie bei der Mona, evtl. auch n bissi größer) bekommt man noch mit nem Luftballon und stabileren Ballon gebacken.

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41428/