Zurück zu 3D-Druck trifft Beton

Antwort auf: 3D-Druck trifft Beton

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) 3D-Druck trifft Beton Antwort auf: 3D-Druck trifft Beton

#41442
Markus Zeller

    Hallo nochmal,

     

    ich glaub das teste ich mal:

    den Hohlraum, gute 20mm, mit Beton füllen. Die Plattform, die dann entsteht, ist der Fuß. Extra Kunststoff für die Gewinde ist ebenfalls vorgesehen.

    Gruß

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41442/