Zurück zu Thomas Duetta Aktiv

Antwort auf: Thomas Duetta Aktiv

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Thomas Duetta Aktiv Antwort auf: Thomas Duetta Aktiv

#41473
HaZu

    Wie die Allos. Das Ding muss zwei Zustände ausgeben: Null und Eins. Bei Analogen Schaltkreisen kann ich das mit den Aufwändigen Energieversorgungen ja noch verstehen, aber bei digitalen Schaltungen geht es nur darum, dass der IC genug Saft hat um arbeiten zu können. Da reden wir über Milliampere. Das Ausgangssignal ist winzig und besteht, wie schon gesagt, aus zwei Zuständen. Zumal das Ausgangssignal vom Raspberry (I2S) nur konvertiert wird in ein anderes Format (Spdif). Ich sehe echt nicht, wozu da der ganze Aufwand getrieben wird.

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41473/