Zurück zu Fragen zum Setup

Antwort auf: Fragen zum Setup

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Fragen zum Setup Antwort auf: Fragen zum Setup

#41684
Philipp

    Moin zusammen.

    Keine Sorge, ich bin noch immer dran. Da sich das mit dem Hobbyraum aufgrund einer übertriebenen Raummiete erledigt hat plane ich nun mit einer MIetwerkstatt auf Tagesbasis. Ziemliche coole Sache! 5 CHF für den ganzen Tag inkl. Nutzung aller Geräte.

    Mein geplantes Vorgehen:

    Ich fange an mit 4x Contra 1 und 1x Contra 3. Somit kann mein vorhandener aktiver Teufel Sub weiter summen und ich habe den Surround weiterhin abgedeckt und deutlich verbessert.

    Danach kommt ein neues Sideboard (Selbstbau) um Platz für die beiden Sub8 zu machen und diese dann zur Contra 2 zu komplettieren. Nun habe ich das mit dem Anschluss noch nicht richtig verstanden:

    Werden die 2x Contra 1 in Verbindung mit dem Contra Sub 8 vom Sam Modul selbiger angesteuert oder nutzen diese weiterhin den direkten Ausgang vom AVR? Wenn ja, woher bekommen die Sub 8 der Contra 2 dann ihr Signal?

    Ist der Contra Sub 12 nötig wenn die 2x Contra 2 komplett sind oder reicht der Tiefgang dann auch noch für „Ballerfilme“ ? Wo sollte der Sub 12 stehen? Habe in der Front keinen Platz und hinten nur rechts neben der Couch wo dann weiter nach rechts der Raum offen ist. Hatte schon überlegt einen neuen Tisch zu konstruieren in dem ein Downfire Subwoofer integriert ist. Mit dem Bau eines neuen Sideboards in dem nicht mehr genug Platz für alle Geräte ist bietet sich ein Hifi Tisch in der Stealth Variante an. (Playstation, BlueRay  Player, Dockingstation Handy + PS, HDMI Kabel, Strom via Induktin usw.)

    Gibts da einen Sub der sowas zulässt?

    Viele Ideen, ich weiss. Aber die Ideen werden konkreter. Ich mag es nicht wenn es nur halbfertig und unstimmig aussieht.

    Danke vorab

    Philipp

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41684/