Zurück zu Subwooferbau für Dali-Lautsprecher

Antwort auf: Subwooferbau für Dali-Lautsprecher

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Subwooferbau für Dali-Lautsprecher Antwort auf: Subwooferbau für Dali-Lautsprecher

#41694
4vic

    – Hast du bereits Erfahrungen bzgl (DIY-)HiFi und wenn ja welche?

    Ja ein wenig kenne ich die Grundbegriffe, aber als erfahren oder Profi würde ich mich nicht bezeichnen

    – Nenne Details über den zu beschallenden Raum (Art und Größe, ggf akustische Situation)

    Klassisches Wohnzimmer ca20qm mit Sofa und TV Board. Der Netzwerkverstärker steht neben dem TV. Rechts und links daneben stehen die DaliZensor 5.

    Als Front und rear Lautsprecher habe ich noch von meinem uraltsystem kleinere Teufel-Lautsprecher, die ich aber nur in Verbindung mit dem TV dann anhabe. Fürs musikhören nutze ich nur die Dali-Lautsprecher.

    – Welches Setup ist gewünscht? (Stereo / Heimkino X.2 / Heimkinooption gewünscht?)

     

    Als Verstärkung bzw Erreichung der unteren Frequenz ist nur noch ein Sub gewünscht.

    – Welche Aufstellsituationen sind möglich? (Wandnah/Freistehend, Kompakt-LS/Stand-LS, gerne auch mit Foto oder Skizze)

    Wandnahe für den Subwoofer. Eventuell neben die DaliBox

    – Wie groß dürfen die Lautsprecher maximal werden?

    Hab an einen Würfel von 40cm Kantenlänge gedacht.

    – Beschreibe deinen “Hörgeschmack” in Bezug auf Musikrichtung, Vorlieben im Bassbereich (viel/wenig, trocken/punchig), geforderte Pegel, …

    Querbeet 😉

    – Was ist bisher an Lautsprechern vorhanden?

    2xDaliSensor, 3x kleine Teufel Satellitenlautsprecher

     

    – Welches Elektronikequipment ist bereits vorhanden oder soll angeschafft werden (Verstärker, Quellen, Raumkorrektur)

    Yamaha RX A680

    – Wie würdest du deine handwerklichen Fähigkeiten und Möglichkeiten einschätzen?

    Sehr gut

    – Wie hoch ist das maximale Budget?

    400€

    – Aus welcher Region kommst du? (wegen Möglichkeiten zum Probehören und persönlicher Beratung)

    Bodensee, Lindau

    – Hast du spezielle Wünsche?

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/41694/