Zurück zu Überlegungen zu einer Soundbase

Antwort auf: Überlegungen zu einer Soundbase

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Überlegungen zu einer Soundbase Antwort auf: Überlegungen zu einer Soundbase

#42947
Matthias (DA)

    Moin Klaus,

    Ich fänd es auch Perlen vor die Säue, aber Waf ist Waf, und je nach W auch mal essentiell 😉

     

    Normal hat die W aber auch Ohren, insofern: find mal durch Probehören raus, ob Dir SB oder Eton besser gefällt, ist auch Geschmackssache, teuer ist nicht immer besser, je nach Vorlieben.

     

    Und wenn Du das raus hast bau aus Grobspan billige Testgehäuse, dann kannst Du selbst Soundbar vs ordentliches Stereo vergleichen

    Im Zweifel 2 Regalboxen bauen und die dann einmal perfekt aufstellen und einmal nebeneinander gelegt.

    Ließe sich ggf auch beim Probehören ausprobieren.

     

    Besser als ne standardsoundbar wird es zum gleichen Preis sicherlich, aber dann halt nur doppelt statt 5x so gut…

    Sprich: ja, machen! Aber: auch mit der besseren Option vergleichen.

    Frau zum Probehören mitnehmen wenns geht, oftmals ergeben sich dadurch neue Optionen

    Matthias

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/42947/