Zurück zu Mds12dvc Br

Antwort auf: Mds12dvc Br

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Mds12dvc Br Antwort auf: Mds12dvc Br

#4343
Rincewind

    Hallo Fabian!

    Eton Heimkino ist schon sehr fein 😛 Leider plündert so eine Anschaffung den Geldbeutel gehörig (dennoch ist diese Ausgabe jeden Cent Wert!)

    Für Heimkino sind die Duetta Tops in der Tat etwas wenig, wenn man die Action als Geräusch spüren will. Daher kann ich deinen Wunsch nach einem Sub, der viel mehr Luft bewegen kann (Bassdruck), sehr gut verstehen. Die Duetta Top spielt bis (wenn ich das briefmarkengroße Diagramm richtig interpretiere) immerhin bis ca. 45 Hz Herunter. Was Dir in erster Linie fehlt ist der Tritt im Allerwertesten (wie bei CarHiFi), nicht unbedingt unterste Frequenzgrenze.

    Also, schau mal nach „Stonewall’s Eton-Sub

    Ansonsten lässt sich die Physik schlecht austricksen. Wenn man einen Tieftöner mit weniger Volumen betreiben will als es aufgrund seiner Parameter notwendig ist, muss man dieses durch brutale elektrische Gewalt bewerkstelligen. Für diese Leistung sind die HiFi Töner nicht gebaut. Deine Erfahrung aus CarHiFI lässt sich nicht ohne weiteres auf Home HiFi übertragen.

    Grüße
    Rincewind

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/4343/