Zurück zu Vorverstärker für Plattenspieler

Antwort auf: Vorverstärker für Plattenspieler

Startseite Foren Verstärker und Co Vorverstärker für Plattenspieler Antwort auf: Vorverstärker für Plattenspieler

#43816
HortusNanum

    Etwas spät, aber ich habe den Post erst jetzt gefunden. Beim DiY Aikido kann man den Eingangskondensator C1 auslöten/tauschen und so den Wert an den Tonabnehmer anpassen. Ich habe für meinen eine Umschaltplatine mit einem 2×6 Drehschalter und 6 Abstufungen zwischen 47 und 330pF gebaut.

    Eine Anpassung des Eingangswiderstandes ist bei MM-Tonabnehmern nicht notwendig.

    Viele Grüße,
    Roland

    Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/43816/