Zurück zu Chorus 52 ACL und 71 ACL

Antwort auf: Chorus 52 ACL und 71 ACL

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Chorus 52 ACL und 71 ACL Antwort auf: Chorus 52 ACL und 71 ACL

#44476
Jan Grunewald

An Udo:
Bei den ersten Hörproben war ich mir noch nicht genau sicher wo es überhaupt hin geht. Musste da noch ein wenig drüber grübeln 😉

komme ich aber noch mal vorbei und lausche den 52 ACL. (einen Bausatz wirst du wohl vor Ort haben, den ich dann direkt mitnehmen kann? ich befürchte so wird es kommen)

An Markus:
Vielen Dank. Dein Beitrag ging genau in die richtige Richtung.
Ist also mehr ein theoretischer unterschied, kaum Faktische Änderungen…
An die Serienstreuung habe ich z.B. nicht gedacht.
Natürlich kommt es immer auch auf die Hörprobe an, werde ich noch mal nachholen. Aber genau wegen dem fehlenden Anhaltspunkt frage ich 😉

Da es sich also um ein nicht ganz ausgereiftes System bei den 71 ACL handelt, ist das system vermutlich raus.

Ich persönlich finde schlanke Lautsprecher schicker. meine Frage zielte an sich dahin, ob sich der größere Treiber deutlich von 2 einzelnen unterscheidet.

An Aki:
ein Bassfanatiker bin ich nicht unbedingt und einen direkten Vergleich hab ich auch nicht. Zur Not wird ein ausbau-kit geholt, würde es aber gern so schlank halten und erst versuchen.

 

Vielen Dank für die Beiträge =)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/44476/