Zurück zu Von SB 240 zu 5.0.2

Antwort auf: Von SB 240 zu 5.0.2

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Von SB 240 zu 5.0.2 Antwort auf: Von SB 240 zu 5.0.2

#45606
HortusNanum

Hallo Stefan,

Mit dem SB24 als Center liegst Du schon goldrichtig. Die SB12 6L ist, wie im dazugehörigen Artikel steht, bereits zur wandnahen Aufstellung (Aufhängung) als Satellit gedacht. Damit sie an der Wand nicht so dick aufträgt, könnte man sie vielleich ähnlich wie die Wallstreet etwas breiter und weniger tief bauen. Hierfür dürfte dann wohl die Länge des Reflexkanals der begrenzende Faktor sein.
Als Deckenlautsprecher taugt sicher auch die Wandversion der U_Do 41. Der Hochtöner der U_Dos löst nicht ganz so filigran auf wie der der SB, aber für Effektlautsprecher und Rears sollte es dicke reichen. Eventuelle Lautstärkeunterschiede durch unterschiedliche Wirkungsgrade der Reihen gleicht die Einmessung des AVR dann aus.
Eine noch kompaktere Alternative für die Decke wären evtl. die U_Do 19. Tonal unterscheiden sich die Coaxe zwar von der SB-Reihe, ob das aber bei Höheneffektlautsprechern überhaupt auffällt, halte ich zumindest für fraglich.

Viele Grüße,
Roland

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/45606/