Zurück zu Kompakt aber kräftig

Antwort auf: Kompakt aber kräftig

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kompakt aber kräftig Antwort auf: Kompakt aber kräftig

#46019
max

Hi Maik,

Meine Meinung: wenn du den Bass der SB240 kennst und magst, wird es schwer sein, da was passendes zu finden. Die 240 gehört mMn zu den „bassigsten“ Lautsprechern von Udo. Andere und insbesondere kleinere Lautsprecher sind da eigentlich alle ein deutlicher Schritt Richtung „weniger“. Ich hab selbst aus Platzgründen den Wechsel von SB240 vollzogen und in meinem Wohnzimmerkino steht nun ne Front aus 3xSB36. Ja, das schiebt auch wirklich ordentlich an, mit der 240 trotzdem nicht vergleichbar. Und ich hab nur ca. 25m2 bei 2.8m Deckenhöhe. SB30 kenne ich auch gut – sind super Lautsprecher, aber nochmal ein Schritt in die selbe Richtung.

Mein Vorschlag wäre daher:
Bevor du irgendwas baust, würd ich erst mal versuchen, deine Subs zu bändigen.
Ich weiß ja nicht, was du da verbaut hast, aber wenn du die Subs ordentlich eingebunden bekommst, könntest du sie evtl. auch für Musik nutzen.
Die Diskussion bzw. den Glaubenskrieg, ob Subs zum Musikhören generell sinnvoll sind, möcht ich jetzt explizit NICHT lostreten – ich denke/hoffe wir können uns zumindest drauf einigen, dass das bei richtigem Einsatz zumindest eine Alternative sein kann.
Wenn du damit ein zufrieden stellendes Ergebnis erzielst, könntest du bei den Tops halt wirklich was kleines wählen, hast im Gegenzug aber qualitativ bis hin zur Duetta Top eigentlich alle Möglichkeiten offen ohne weitere Kompromisse.

Wenn du die Subs wirklich nicht zufriedenstellend zum spielen bekommst, kannst du ja immer noch überlegen, ob eine schmale ACL evtl. ein gangbarer Kompromiss aus Punch und verbautem Raumvolumen wäre.

Gruß Max

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/46019/