Zurück zu Paar Fragen zur Entscheidungsfindung

Antwort auf: Paar Fragen zur Entscheidungsfindung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Paar Fragen zur Entscheidungsfindung Antwort auf: Paar Fragen zur Entscheidungsfindung

#46562
Matthias (DA)

Moin moin, sicherlich wäre es eine Entlastung wenn man eine Endstufe daran hängt.

trotzdem würde ich empfehlen erst einmal die weiche komplett zu inspizieren und gegebenenfalls, wenn du immer noch nichts entdeckt hast mal ein Foto davon an Udo zu schicken oder mit geschwärztem bauteilwerten hier zu posten

 

als nächstes reduzierten Dämmstoff runter auf die Hälfte, und danach kannst du gucken ob der Verstärker spinnt.

bewegen sich denn tief und mitteltöner zumindest ein wenig wenn du Musik hörst? Bzw kommt dann Musik aus den mitteltönern raus?

an den Verstärker würde ich die Lautsprecher aber erst wieder anschließen nachdem Du sicher bist dass die weiche okay ist

Ein mittelklasse Marantz dann sollte auch mit 6 Ohm Beschriftung 4 Ohm Boxen bis zu einer gewissen Lautstärke versorgen können. Deine Beschreibung klingt allerdings so als wäre da gar nichts los bei dir.

natürlich kann ich dir keine Garantie dafür geben dass nichts passiert wenn du gegen die herstellerangaben verstößt, aber ein bisschen Spaß sollte da schon möglich werden. Pass halt auf dass er nicht zu heiß wird.

Der Denon 2809 spielte vermutlich in einer ähnlichen Klasse und hat bei mir auch keine Probleme gemacht.

und da Marantz und Denon aus dem gleichen Hause kommen und marens im Zweifel noch einen Tick edler ist wäre ich schon überrascht (aber nicht schockiert) wenn das der einzige Grund ist.

 

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/46562/