Zurück zu Kaufberatung Stereo Wohnzimmer

Antwort auf: Kaufberatung Stereo Wohnzimmer

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kaufberatung Stereo Wohnzimmer Antwort auf: Kaufberatung Stereo Wohnzimmer

#47973
Monti

Moin Taupe,

da Du selber die Duetta Top ins Spiel gebracht hast und mit ihr liebäugelst, lautet meine Empfehlung: bau sie! Du wirst sonst immer die bohrende Frage haben, ob da nicht doch noch mehr gegangen wäre, wenn Du eine SB oder Chorus baust, die selbstverständlich auch hervorragende LS sind.

Zu Deinen Quellen: Ja, der ER4 und auch der TMT entlarven schlechte Aufnahmen ziemlich schonungslos. Bei Spotify sind die Qualitätsunterschiede mitunter gravierend, das hört man dann auch. Ich würde aber Spotify nicht grundsätzlich die Kompatibilität mit einer Duetta Top abstreiten, das geht schon. Könnte allerdings passieren, dass Du bestimmte Stücke oder Alben dann weniger hören magst. Wobei dieser Effekt bei mir am Anfang meiner Duetta-Karriere sehr ausgeprägt war, inzwischen ist vielleicht sowas wie musikalische Altersmilde gekommen. Wenn ich ein Stück hören möchte, dann tue ich das und erfreue mich dann an der Musik. Wenn ich Bock auf highendige Hörsessions habe, muss halt andere Musik herhalten.

Zum Fernseher-Ton: Ich habe bei mir ein komplettes Duetta Heimkino stehen und wenn über den Äther ein Film gezeigt wird, passiert es immer häufiger, dass ich verzichte und ihn lieber von BluRay oder einem Streaming-Dienst schaue. Auch die HD-Sender übertragen nur bessere Bildqualität, was da an komprimiertem Ton rüberkommt ist gruselig. Das wird aber auch eine SB oder Chorus genauso schonungslos darstellen wie eine Duetta. Aber: egal ob Duetta, SB oder Chorus: die Qualität und Sprachverständlichkeit wird einen enormen Sprung nach oben machen, aber das hast Du ja schon selber festgestellt… 😉

Ciao
Chris

Edit: Die Anmerkung von Matthias aufgreifend: ob das nachher optisch für Dich passt, musst Du natürlich selber entscheiden. Da Du geschrieben hast, dass der Fernseher nach hinten rückt wird die Schallwand nicht auf einer Ebene mit der Mattscheibe sein, daher würde ich mir nicht allzu viele Gedanken über den Löwenkäfig machen. Wer von uns hat schon den optimalen Raum…?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/47973/