Zurück zu Das MiniACL-Kofferkinoradio

Antwort auf: Das MiniACL-Kofferkinoradio

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Das MiniACL-Kofferkinoradio Antwort auf: Das MiniACL-Kofferkinoradio

#49252
Vadder
Verwalter

Hi Markus,

gedruckt habe ich lediglich einen Adapter vom Sägenstutzendurchmesser auf meinen Industriesauger.
Bei 35 Liter Staubbehältervolumen brauche ich keinen zusätzlichen Zyklon 🙂

Die Kiste wiegt 6,5 Kilo, davon 2 Kilo für den Akku. 12 V, 7,2 Ah, AGM-Akku für USVen.
LiFePO wäre mit gleichen Eckdaten auch bei 1 Kilo gelandet. Das war mir den 3fachen Preis nicht wert.

Mit gemäßigter Lautstärke reicht das für ca. 4 bis 5 Stunden.
Bei Vollgas mit 4 Lautsprechern nimmt das Radio rechnerisch 10 A zu sich. Dann wären es nur knapp 45 Minuten Laufzeit 🙂

Viele Grüße vom Vadder

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/49252/