Zurück zu Kaufberatung 5.1.2

Antwort auf: Kaufberatung 5.1.2

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kaufberatung 5.1.2 Antwort auf: Kaufberatung 5.1.2

#50422
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Nicolas,

so ganz verkehrt ist es nicht, gleich mit dem endgültigen Setup zu beginnen. Deshalb bieten wir diverse Upgrades an, die immer auf Vorhandenem aufbauen. So kann das System anfangs klein sein und dann mit der Raumgröße mitwachsen. Generell sind alle Serien so konzipiert, dass die Bauvorschläge zusammen immer ein abgestimmtes Heimkino ergeben. Die Wallross ergänzt dabei sogar auch die Duetta-Reihe, erst recht passt sie zu den anderen Chören.

Zum Musikhören ohne Subwoofer sind die Chorus 73 erfunden worden. Im Heimkino müssen sie jedoch oberhalb ihrer Grenzen ausgekoppelt werden, weil anders der Sub nicht vernünftig einzupflegen ist. Somit sind die 72 für das Theater die bessere Wahl. Musik und Film sind recht schlecht unter einen Hut zu bekommen, man muss dabei immer einen Kompromiss zu Gunsten des einen oder de anderen finden. Mein viel zu früh verstorbener Freund Jürgen Heinzerling sagte vor vielen Jahren anlässlich einer Verbraucherberatung in der Volkshochschule in Schwerte: „Zwei Anlagen, zwei Räume!“ Nur so umgeht man den Kompromiss und muss sich nicht mehr für dies oder weniger für das entscheiden 😉

Gruß Udo

PS: Die Chorusse sind aber schon eine gute Basis für beides. Hier wird oft für die Mains ein (alter) Stereo-Verstärker empfohlen, der dann zum Musikhören genutzt wird.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50422/