Zurück zu MiniACL: Fragen zu abweichender Materialstärke

Antwort auf: MiniACL: Fragen zu abweichender Materialstärke

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau MiniACL: Fragen zu abweichender Materialstärke Antwort auf: MiniACL: Fragen zu abweichender Materialstärke

#50442
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Patric,

viel mehr als die marginale Änderung der Kammervolumen (das kannst du, wie Martin K vorschlug, durch mehr Höhe ausgleichen) wirkt sich die Verlängerung der Reflexdurchgänge um 50 % aus. Doch auch hierzu sagt die Simulation, dass es nicht erheblich ist. Weit mehr Auswirkungen hat dagegen die Temperatur im Zimmer, weil Schall bei Frost oder Tropenwärme nicht wie bei 20 Grad  343,2 m pro Sekunde zurücklegt. Wir können Musik aber auch (je nach Genre) halbwegs ertragen, wenn der Raum nicht exakte 20, 0003 Grad warm ist. Dass es bei Frost im Zimmer weniger Spaß macht, liegt dann mehr an der Kleidung 😉

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50442/