Zurück zu Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke

Antwort auf: Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke

Startseite Foren Fragen zu Hypex Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke Antwort auf: Vorverstärker (& Zuspieler) für Hypex Monoblöcke

#50695
Peterfranzjosef

Hallo Jan,

ein Vorverstärker verstärkt, wie der Name schon sagt, das Eingangssignal bevor es an die Endstufe geht.

Mein Vorverstärker hat keine Klangregelungselemente, aber zusätzlich einen CD-direkt Eingang, der funktioniert ohne Netzbetrieb.

Das ist nur ein hochwertiges Potentiometer, welches das Eingangssignal abschwächt. Es hängt also die Quelle schadlos direkt am Endverstärker.

Da die Vorverstärkung fehlt, geht es auch nicht so laut wie sonst. Klanglich ist auch ein Unterschied hörbar.(Kennt man von CD-direkt, Pure-direkt und ähnlichen Schaltungen)

Habe auch schon Cinch-Pegelsenker zwischen CD-Player mit regelbarem Analogausgang und Endstufe

benutzt. Geht auch, aber auch nicht richtig leise.

Wenn die Quelle keinen Unsinn macht und keine „tödliche“ Signale an die Monoblöcke sendet, die deren Schutzschaltungen nicht erkennen, kann nix passieren.

Wie hoch die Ausgangspegel sind, die Deine Geräte an die Hypexe liefern können, und somit die erreichbare Lautstärke, kann ich mangels Besitz und Betrieb derselben nicht sagen.

Den Rest erklären Dir bestimmt Mitglieder, die sich mit Deinen Geräten auskennen.

 

Servus Peter

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50695/