Zurück zu Erstes Sub-Projekt fürs Wohnzimmer

Antwort auf: Erstes Sub-Projekt fürs Wohnzimmer

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Erstes Sub-Projekt fürs Wohnzimmer Antwort auf: Erstes Sub-Projekt fürs Wohnzimmer

#50995
Tabularasa

Ich hatte lange Zeit den Vorgänger HS80M im Wohnzimmer und fand sie ziemlich gut.
Du könntest als Sub-Verstärker z.B. den SAM-2 nehmen, wenn du selbst bauen willst. Bei dem kannst du das Signal durchschleifen und hast einen einstellbaren Hochpass für den Satellitenausgang wo du die Monitore dann anschließen kannst.

Ich hatte einige Zeit ein ähnliches Setup mit 1 Adam Sub 10 MK2 und 2 P22A Monitoren in Betrieb. Das hat in meinen kleinen Studio (20 m^2) schon ordentlich gerockt, aber bei 2.1 Systemen ist es nicht immer einfach einen guten Platz für den Sub zu finden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/50995/