Zurück zu „Hifi“-Kette verbessern

Antwort auf: „Hifi“-Kette verbessern

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) „Hifi“-Kette verbessern Antwort auf: „Hifi“-Kette verbessern

#51330
derFiend

Doch die Probleme mit der Einbindung von NAS im Heimnetzerk müssen auch die “Fertig-Geräte-Anbieter” meistern, genauso wie die Bastler 😉

Absolut. Wobei ich ehrlich sagen muss, das die Fertiglösungen die ich so kenne, auch die für „schmales“ Geld, ein NAS oft auch simpler einbinden. Genau eben in dem Supportbewusstsein, das eine ausgereifte, einfache Lösung immer günstiger ist, als Support hinterher.

Bei den Bastellösungen macht halt die Technik als solche spaß. Aber ich muss ehrlich sagen, obwohl ich mich mit Netzwerken, IT ect. ziemlich gut auskenne, hat es z.B. bei Volumio immer Probleme gegeben das NAS ordentlich einzubinden. Liegt aber an der Einbindung von Sourcen in Volumio allgemein. Erst seit 6 Monaten etwa hat man das dort halbwegs gut in den Griff bekommen.

Aber die Nachfrage von Jörg hier, führt mich halt genau zu dem Punkt, warum ich bei der Empfehlung von Bastelprojekten im IT-Technikbereich nicht uneingeschränkt jedem vorjubeln möchte „wie einfach“ das doch wäre. Einfach ist es halt oft für denjenigen, der schon gutes Basiswissen mitbringt. Viele andere können dann zwar gewissen Tutorials folgen, aber wenn sich ein Problem ausserhalb des Tutorialablaufes stellt, fehlt halt dann gerne mal das Grundwissen, und natürlich fällt die erste Fragestellung auf denjenigen zurück der das Bastelprojekt empfolen hat 😀

Im großen und ganzen: nix für ungut, wir liegen in unserer Ansicht (auch hinsichtlich der Esoterik) nicht so weit auseinander. Ich möchte nur zu etwas mehr gebremsten Schaum bei der Empfehlung von IT Bastelprojekten raten 😉

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51330/