Zurück zu Erste Eindrücke nach Umbau zur aktiven Granduetta

Antwort auf: Erste Eindrücke nach Umbau zur aktiven Granduetta

Startseite Foren Fragen zu Hypex Erste Eindrücke nach Umbau zur aktiven Granduetta Antwort auf: Erste Eindrücke nach Umbau zur aktiven Granduetta

#51377
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Kai,

das Problem vieler Fernbedienungen sind die Programm-Codes, die zu oft auf mehreren vorhanden sind. Hier gab es schon ein paar Ratschläge dazu, wie man das elegant umgehen kann. Sicher werden sich auch noch ein paar Spezialisten in diesem Thread melden, die sich da weit besser auskennen als ich.

Nicht ganz verstanden habe ich, warum die Pegelregelung bei „digital in“ nicht funktioniert. Vorgegeben ist ein Anfangspegel von 40 dB, das ist bei den Granduettas moderate Zimmerlautstärke. Wenn aber nur der Grundpegel der einzelnen Geräte grob unterschiedlich ist, hat Rundmacher in seinem Duetta-Bericht ein paar Einstellungen beschrieben.

Sehr gefallen hat mir dein Klangeindruck passiv/ aktiv. Du bist einer der bisher wenigen, die beides zeitnah vergleichen konnten. Meine Beschreibung wär bei Duetta fast wortgleich, wobei ich es als „noch mehr auf den Punkt gebracht“ bezeichnen würde. Das war auch mein Ziel: Keine neue (Gran)Duetta, aber etwas von den physikalischen Einflüssen der Bauteile befreit.

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51377/